Naturcoaching – das Coaching im Freiraum Natur

Wir Menschen sind evolutionär für ein Leben in der Natur ausgerichtet. Hier blühen Seele, Geist und Körper auf und wir kommen (wieder) mit unserer innersten Natur in Kontakt. Dies machen wir uns beim integrativen Naturcoaching, dem wissenschaftlich fundierten Coaching in und mit der Natur, zu Nutze.

Unter freiem Himmel ist der Geist frei und lösungsorientiertes, kreatives Denken fällt leichter. Die Natur bietet Abstand zum Alltag und ist somit der ideale Ort, um Einstellungen zu erweitern und Altvertrautes aus einem neuen Blickwinkel zu sehen. Die körperliche Bewegung fördert die geistige und emotionale Beweglichkeit und verstärkt das Selbstwirksamkeitserleben. Die intensiven Sinneserfahrungen vermitteln ein Gefühl von Lebendigkeit und Sinn für ein lebenswertes Leben, was sich gut in den Alltag übertragen lässt.

»Ich habe mir meine besten Gedanken ergangen und kenne keinen Kummer, den man nicht weggehen kann.«

Søren Kierkegaard

 

Gleichzeitig ist die Natur aufschlussreicher Spiegel und kraftvolle Metapher für Anliegen, Ressourcen und Lösungen – Tiere und Pflanzen des „Erfolgsunternehmens Natur“ liefern praktisch für jede persönliche und berufliche Fragestellung hilfreiche Anregungen und praktikable Analogien. Nicht zuletzt sind Aufenthalt und Bewegung in der Natur aktive Gesundheitsförderung.

 

 

»Es gibt so viel Kunst in der Natur, dass die Kunst selbst nur darin besteht, ihr gut zuzuhören und sie nachzuahmen.«

Jacques-Bénigne Bossuet

»Für mich ist Naturcoaching ideal, um mich in idyllischer Umgebung meinen Themen anzunähern und durch die Bewegung auf frische, neue Ideen zu kommen. Katja versteht es außerdem sehr gut, die Natur als Vorbild und als Wegweiser in das Coaching einzubauen.«

Klientin, Natur-Einzelcoaching

Artikel von Katja Dienemann zum Thema Naturcoaching