Katja Dienemann führt regelmäßig offene Veranstaltungen zur persönlichen und beruflichen Entfaltung in der Natur durch. Die ausführlichen Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender von www.katja-dienemann.de. Hier sehen Sie beispielhaft:

 

Heidelberger Impulszyklus 2019:

Vier-Jahreszeiten-Coaching – Impulse für ein erfülltes Leben

 

Alles Leben ist Wandel.

Die zunehmenden Anforderungen und die Beschleunigung des beruflichen und privaten Alltags stellen eine nicht zu unterschätzende Belastung für viele Menschen dar. Häufig leben wir gegen unsere innere Uhr und Natur.

Der Impulszyklus »Vier-Jahreszeiten-Coaching – Impulse für ein erfülltes Leben« ist eine Einladung, das Leben auf ganz neue Weise zu er-leben. Coaching zu Ihren Anliegen, Wissensvermittlung und Naturerfahrung werden hier auf außergewöhnliche Weise miteinander kombiniert.

Sie verlassen abseits der Alltagshektik das Gefängnis des Denkens, lauschen der Stimme Ihrer inneren Weisheit und gelangen zu hilfreichen Erkenntnissen für eine kraftvolle Lebensgestaltung.

Die Natur zeigt Ihnen auf, wie Sie das Hamsterrad verlassen und im Einklang mit Ihrer Eigenzeit leben können: Die Aufbruchsstimmung im Frühling, die Entfaltung im Sommer, die Ernte im Herbst, die Ruhe im Winter – die Qualitäten der Monate sind Kraftquelle für Ihre Veränderungsprozesse.

Ihre Coach Katja Dienemann unterstützt Sie auf Ihrem Weg einfühlsam und kompetent mit handlungs- und prozessorientierten Methoden.

Die anderen Teilnehmenden bieten Ihnen mit ihrem Schatz an Kompetenzen, Erfahrungen und Wissen wertvolle Anregungen.

Ihr Nutzen

Sie verabschieden sich von Zeitnot, Fremdbestimmtheit und Raubbau an Körper, Geist und Seele. Sie beginnen ein Leben voller Freude, Ruhe, Harmonie und Kraft.

Die Termine im Überblick

Die Coaching-Walkshops finden zwischen Januar und Dezember 2019 einmal im Monat (samstagvormittags oder donnerstagabends) statt (12.01., 23.02., 23.03., 13.04., 16.05., 27.06., 25.07., 08.08., 21.09., 19.10., 09.11., 07.12.2019). Sie können die Veranstaltungen einzeln oder vergünstigt als komplette zwölfteilige Reihe bzw. 3 Termine Ihrer Wahl buchen (s. u.).

Die Monatsthemen, Termine und Orte im Einzelnen

I. Januar – Zeit des Vertrauens und des Kräftesammelns

Im Januar können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten schöpferische Ruhe, Rückbesinnung, Kontrolle aufgeben beschäftigen.

Die Themen:

  • Echte Wandlung beginnt innen
  • Den richtigen Zeitpunkt für Aktivität abwarten
  • Der Kraft des Neuanfangs vertrauen

Wann: Sa., 12.01.2019, 10 bis 13 Uhr
Wo: Rund um das Stift Neuburg, Heidelberg-Ziegelhausen

II. Februar – Zeit der Reinigung und des Übergangs

Wann: Sa., 23.02.2019, 10 bis 13 Uhr
Wo: Rund um die Heidelberger Arboreten

Im Februar können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Sehnsucht, Umschwung, Inspiration beschäftigen.

Die Themen:

  • Reinigung als Voraussetzung für Erneuerung
  • Den Funken, der ans Licht treten will, finden
  • Neue Kräfte für neue Wege

 

III. März – Zeit des Aufbruchs und der Erneuerung

Wann: Sa., 23.03.2019, 10 bis 13 Uhr
Wo: Rund um den Heiligenberg, Heidelberg-Handschuhsheim

Im März können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Potenzial, Achtsamkeit, Umsetzung beschäftigen.

Die Themen:

  • Die Dunkelheit verabschieden
  • Das Neue begrüßen und nähren
  • Mut sammeln und aufbrechen

 

IV. April – Zeit der Öffnung und der Beschützung

Wann: Sa., 13.04..2019, 10 bis 13 Uhr
Wo: Rund um das Stift Neuburg, Heidelberg-Ziegelhausen

Im April können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Neubeginn, Standhaftigkeit, Schutz beschäftigen.

Die Themen:

  • Sich öffnen für die Kraft des Lebens
  • Unterstützung annehmen
  • Eigene Grenzen wahren

 

V. Mai – Zeit der Sinne und der Lebenslust

Wann: Do., 16.05.2019, 18 bis 21 Uhr
Wo: Rund um die Heidelberger Arboreten

Im Mai können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Füllebewusstsein, Genuss, Sinnlichkeit beschäftigen.

Die Themen:

  • Mit allen Sinnen erleben
  • Freude sprühen und feiern
  • Freiheit durch innere Wildnis

 

VI. Juni – Zeit des inneren Wachstums und der Entfaltung

Wann: Do., 27.06.2019, 18 bis 21 Uhr
Wo: Rund um den Heiligenberg, Heidelberg-Handschuhsheim

Im Juni können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Beziehung zu sich selbst, Einzigartigkeit, Zuhause beschäftigen.

Die Themen:

  • Hinderliches erkennen und verabschieden
  • Die richtigen Bedingungen für Wachstum schaffen
  • Selbstliebe als Nährboden für inneren Reichtum

 

VII. Juli – Zeit des äußeren Wachstums und der Vernetzung

Wann: Do., 25.07.2019, 18 bis 21 Uhr
Wo: Rund um das Stift Neuburg, Heidelberg-Ziegelhausen

Im Juli können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Kommunikation, Beweglichkeit, Netzwerken beschäftigen.

Die Themen:

  • Reifen und geschehen lassen
  • Sich dem Netz anvertrauen
  • Eigene Wege im großen Ganzen gehen

 

VIII. August – Zeit der Ernte und der Verantwortung

Wann: Do., 08.08.2019, 18 bis 21 Uhr
Wo: Rund um die Heidelberger Arboreten

Im August können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Üppigkeit, Erfolg, Kraft beschäftigen.

Die Themen im Einzelnen:

  • Reife und Vollendung
  • Schneiden und bewahren
  • Für die eigenen Früchte sorgen

 

IX. September – Zeit des Ausgleichs und des Dankes

Wann: Sa., 21.09.2019, 10 bis 13 Uhr
Wo: Rund um den Heiligenberg, Heidelberg-Handschuhsheim

Im September können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Ernte, Balance, Ausgeglichenheit, beschäftigen.

Die Themen im Einzelnen:

  • Persönlicher Erntedank
  • Reichtum und Ressourcen wahrnehmen
  • Gleichgewicht zwischen Nehmen und Geben finden

 

X. Oktober – Zeit des Abschieds und des Loslassens

Wann: Sa., 19.10.2019, 10 bis 13 Uhr
Wo: Rund um das Stift Neuburg, Heidelberg-Ziegelhausen

Im Oktober können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Rückblick, Innenschau, Ehrlichkeit beschäftigen.

Die Themen im Einzelnen:

  • Bilanz ziehen
  • Schutzhüllen und Masken fallen lassen
  • Auf den eigenen Kern besinnen

 

XI. November – Zeit des Rückzugs zu den Wurzeln

Wann: Sa., 09.11.2019, 10 bis 13 Uhr
Wo: Rund um die Heidelberger Arboreten

Im November können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Vergänglichkeit, Transformation, andere Wirklichkeiten beschäftigen.

Die Themen im Einzelnen:

  • Eingebettet im Kreislauf von Werden und Vergehen
  • Die Erbe der Ahnen annehmen
  • Intuition entfalten

 

XII. Dezember – Zeit des Lichtes in der Dunkelheit

Wann: Sa., 07.12.2019, 10 bis 13 Uhr
Wo: Rund um den Heiligenberg, Heidelberg-Handschuhsheim

Im Dezember können Sie sich besonders gut mit den Qualitäten Einkehr, Selbststärkung, Neugeburt beschäftigen.

Die Themen im Einzelnen:

  • Die Dunkelheit willkommen heißen
  • Der Hoffnung Raum geben
  • Sich bereit machen für die neue Zeit

 

Die Methoden

Mal schweigend, mal im Gespräch – mal im Gehen, mal im Sitzen – mal Futter für den Verstand, mal Nahrung für Ihre Intuition: Gruppen- und Einzelcoaching, der Austausch mit anderen Teilnehmern und Theorieinputs verhelfen Ihnen zu ganzheitlichen Lösungen und stimmigen Handlungsstrategien für den Alltag. Vorbilder aus der Natur, Zwiegespräche mit »stummen Zeugen«, Naturmeditationen, symbolhaftes Gestalten mit Naturmaterialien und Rituale erschließen Ihnen neue Möglichkeiten für ein erfülltes Leben im Einklang mit den Rhythmen der Natur. Gleichzeitig fördern Sie durch die Bewegung im Grünen aktiv Ihre Gesundheit.

Die Routen und Orte

Die Rhythmen der Natur erleben Sie eindrücklich im Wandel der drei Landschaftsräume, die wir im Verlauf des Jahres wiederholt besuchen.

Rund um das Stift Neuburg (Januar, April, Juli, Oktober)

Ausgedehnte Streuobstwiesen, naturbelassene Bachläufe, die malerische Neuenheimer Schweiz, weite Ausblicke und die Ausstrahlung des Benediktinerklosters bieten Abwechslung und Anregung für Ihre Themen.

Die Heidelberger Arboreten (Februar, Mai, August, November)

Diese Route führt von asiatischer Besinnlichkeit zu indianischer Weisheit. Das Arboretum am Speyerer Hof lädt zu meditativer Innenschau ein. Im anderen Exotenwald, dem Arboretum an der Sprunghöhe, werden Sie von beeindruckenden Mammutbäumen begrüßt. Im November, dem Monat des Gedenkes der Ahnen besuchen wir auch den Ehrenfriedhof.

Rund um den (Geopunkt) Heiligenberg (März, Juni, September, Dezember)

Der kulturhistorisch hochinteressante Heiligenberg bietet Monumente aus der Keltenzeit, dem Mittelalter und der Zeit des Nationalsozialismus sowie schöne Aussichtspunkte, die methodisch integriert werden.

Sonstiges: Die reinen Gehzeiten betragen jeweils maximal 1,5 Stunden. Die genauen Treffpunkte erfahren Sie bei der Anmeldung.

Der Rahmen

Teilnehmerzahl: 5 – 12 Personen

Kosten: € 38 pro Coaching-Walkshop, Vergünstigung bei der Buchung mehrerer Veranstaltungen (per Vorauskasse/Überweisung): € 360 für alle 12 Veranstaltungen (d.h. € 30 pro Walkshop), bei gleichzeitiger Buchung von 3 Terminen Ihrer Wahl € 105 (d.h. € 35 pro Walkshop), jeweils inkl. 19% MwSt.

Mitbringen: Bitte bringen Sie festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, (sofern vorhanden) eine Sitzunterlage für draußen, persönliche Schreibutensilien, ein Getränk und – bei Bedarf – Vesper mit.

Weitere Informationen: Katja Dienemann, die diese Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Umweltbildungsprogramm der Stadt Heidelberg »Natürlich Heidelberg« durchführt, informiert Sie gerne persönlich unter Tel.: 06220 9228908 oder per E-Mail.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit dem Online-Anmeldeformular an und beachten Sie die Teilnahmebedingungen. Anmeldeschluss ist jeweils 2 Tage vor dem betreffenden Termin.

Geschlossene Gruppen (z.B. Teams, Vereine) können passende Monatsthemen aus dem Impulszyklus »Vier-Jahreszeiten-Coaching« mit maßgeschneidertem Fokus als ein- oder mehrtägigen Coaching-Walkshop zum Wunschtermin buchen – auch in spanischer und englischer Sprache.