Lassen Sie sich von den Teilnehmern der bisherigen Weiterbildungen zum zertifizierten Integrativen Naturcoach inspirieren.

Feedbacks zur Weiterbildung 2019

»Die Weiterbildung Integrativer Natur Coach bei Katja Dienemann erlebe ich als sehr wertvoll für mich. Katja hat ein überaus großes Geschick, ihr sehr umfassendes Wissen und Erfahrung auf eine strukturierte und einfühlsame Art und Weise mit uns zu teilen. Sie passt den Lern- und Erfahrungsstoff stets an das Vorwissen und die aktuelle Situation in der Gruppe an und begegnet uns auf Augenhöhe. Die sehr umfangreichen und professionellen Seminarunterlagen sind sorgfältig und liebevoll gestaltet. Einen wichtigen Teil in der Weiterbildung stellt die achtsame Begegnung und Verbindung mit der Natur dar. So wird das Coaching mit der Natur für mich zu einer nachhaltigen Erweiterung meiner Fähigkeiten und es macht großen Spaß, dies in einer sehr angenehmen Teilnehmergruppe zu erleben.«

Monika Reck, Coaching und Systemische Beratung, Mühltal

»Als dipl. Erwachsenenbildnerin kenne ich mich sehr gut mit der Gestaltung von Bildungsveranstaltungen aus. Die Ausbildung zum zertifizierten Integrativen Naturcoach bei Katja zu besuchen ist einfach rundum ein Genuss. Gut präsentierte Inhalte, abwechslungsreiche Methodenwahl, ein feines Gespür für die Gruppe, perfektes Timing und das fundierte Fachwissen machen Katja zu einer wahren „Bildungsvirtuosin“.

Ich habe zu keiner Zeit Langeweile gehabt und konnte die angebotenen Inhalte einfach in mich einsaugen. So leicht und genussvoll sollte Lernen immer sein!«

Nicole Hügli, dipl. Erwachsenenbildnerin, Lyss CH

»Die Mischung aus Theorie und Praxis und der Austausch in der Gruppe haben mir sehr gefallen, um dadurch vorbereitet, schrittweise meine ersten „Gehversuche“ im Naturcoaching zu erleben. Sehr inspirierend war auch, wie wir lernen durften, die Launen des Wetters (Kälte, Regen und Wind) spontan und achtsam ins Coaching einzubeziehen. Danke für das erste, wirklich gelungene Ausbildungswochenende in Buddhas Weg und Umgebung!«

Andreas Röpke

»Sehr gute Methodik und Didaktik haben das 1. Modul ausgezeichnet. Die Seminarunterlagen sind ausführlich und übersichtlich erstellt. Der Seminarort ist absolut passend für diese Ausbildung. Dies alles wird mit der offenen und herzlichen Art von Katja Dienemann präsentiert. Ich hatte absolut das Gefühl, sie weiß, worüber sie spricht – das tut sie auf Augenhöhe. Schön, dass sie ihr Wissen in dieser Form weitergibt. Danke dafür, Katja!«

Tatjana Hartmann-Odemer, Systemische Beratung & Supervision, Ketsch

Die Weiterbildungsgruppe 2018 fotografiert von einem „hilfreichen Geist“ von Buddhas Weg

Feedback zu Modul 1 »Grundlagen des Naturcoaching« 2018

»Für mich ist die Weiterbildung zum Naturcoach eine perfekte Ergänzung meines Portfolios. Klassische Methoden des Coachings werden mit dem Co-Coach Natur neu interpretiert und weiterentwickelt. Nicht nur für mein Methodenspektrum sondern auch für meinen Zugang zur Natur ist die Weiterbildung eine große Bereicherung.

Mit Katja Dienemann als Lehr-Coach kann man es hier nicht besser treffen. Sie verfügt über eine hohe Fähigkeit sich auf die Unterschiedlichkeit der Teilnehmer und deren Bedürfnisse einzustellen sowie über ein schier unerschöpfliches Fachwissen. Mit ganz viel Herz und Authentizität vermittelt sie die sorgfältig ausgewählten und gut strukturierten Inhalte. Das und noch vieles mehr begeistert, inspiriert und macht Lust auf mehr.«

Nadine Kutz

Irene Miotto fotografiert von Katja Dienemann

»Hallo Katja,

ich bin so froh, dass ich die Weiterbildung zum zertifizierten, integrativen Naturcoach bei dir begonnen habe.
Du verkörperst geradezu das Naturcoaching. Man merkt dir so genau an, dass du alles was du uns vermittelst zu 100 % lebst und dahinter stehst.
Deine Flexibilität auf unsere Bedürfnisse einzugehen war toll. Trotz ganz verschiedener Hintergründe und Erfahrungslevels oder gerade deshalb sind wir eine tolle Gruppe, die sich in „Buddhas Weg“ gefunden hat.
Wir haben uns bereits im Modul 1 viel praktisches und auch theoretisches Wissen aneignen dürfen.
Es gab sehr emotionale Momente, wir haben in diesen drei intensiven Tagen viel erlebt. 🙂
Ich freue mich auf Modul 2 im Mai 2018.«

Irene Miotto

»Bereits das erste Modul der Ausbildung zum Integrativen Naturcoach war so sehr inspirierend und ich bin ganz erfüllt und beseelt in den Alltag zurückgekehrt. Deine feinfühlige Art uns Teilnehmern näher zu bringen, wie wir die Natur als Co-Coach erfahren können ist aus meiner Sicht genial. Ich bin so froh, mit dabei zu sein und habe bereits jetzt sehr profitiert. Auch das Seminarhaus Buddhas Weg mit direktem Zugang zum Wald ist phantastisch und unterstützt den Gruppenprozess sehr.
Ganz herzlichen Dank für das Herzblut, was du in die Entwicklung dieser Ausbildung zum Integrativen Naturcoach hast einfließen lassen. Es hat sich jeder Tropfen gelohnt!«

Dr. Axel Sutter

Stefan Knoll fotografiert von Katja Dienemann

»Liebe Katja,
ich bin sehr froh, dass Seminar zum Integrativen Naturcoach bei Dir „gebucht zu haben“. Ich war vom ersten Modul sehr sehr angetan. Deine einfühlsame und professionale Art sprechen auch / oder gerade einen Business-Typen wie mich sehr tief an. Ich freue mich auf die weiteren Module.«

LG
Stefan

Feedback zu Modul 2 »Methoden des Naturcoaching I« (04.- 06.05.2018)

»Ich kann diese Weiterbildung und Katja Dienemann als Leitung von ganzem Herzen empfehlen! Es war mal wieder sehr intensiv und anregend! Danke!«

Ute Zumkeller

»Durch ihre natürliche und herzliche Art gibt Katja der Ausbildung eine ganz besondere Qualität. Sie lebt Naturcoaching und kann uns deshalb sehr viel sowohl praktisches als auch theoretisches Wissen vermitteln. Die Zeit war sehr wertvoll und intensiv. Einfach toll, vielen Dank!«

Irene Miotto

Feedback zur Weiterbildung 2018 insgesamt

Uwe Volkmer fotografiert von Dr. Axel Sutter

»Ich arbeite seit über 25 Jahren erfolgreich als Business/Executive-Coach und habe mich demzufolge auch in den verschiedensten Ansätzen weitergebildet – hypnosystemische, integrative, humanistische und andere.
Die jetzige Weiterbildung zum Integrativen Naturcoach bei Katja Dienemann bringt noch einmal ein ganz andere Farbe in meine Coaching-Tätigkeit. Einer meiner Coachees hatte vor Jahren die Idee, in den naheliegenden Wald bei mir zu gehen, und unsere Coachinggespräche dort weiterzuführen. Hierbei war der Wald dann erst einmal eine Kulisse, wenn auch eine sehr wohltuende. In der jetzigen Weiterbildung wird aus dem Arbeiten im Wald und der Natur aber ein Arbeiten mit dem Wald und der Natur – völlig neue Perspektiven tun sich so im Coaching auf!
Viele meiner Coachings finden jetzt also draußen statt, meine Kunden sind begeistert von der Natur als Co-Coach, und ich selber bin super happy, diese Weiterbildung bei Frau Dienemann gemacht zu haben – ich kann sie nur wärmstens jedem Coach empfehlen, der einen Bezug zur Natur hat oder sucht.«

Uwe Volkmer

Visuelle Teilnehmer-„Stimme“ zu Modul 1 – 3

Die Impressionen im folgenden Film von den Modulen 1 – 3 der Weiterbildung 2018 geben Ihnen einen Eindruck von den Aktivitäten und der Stimmung bei der diesjährigen Naturcoach-Weiterbildung. Zum Betrachten einfach auf das Bild klicken. Ein herzliches Dankeschön an Dr. Axel Sutter für diese stimmungsvolle Zusammenstellung!

Interview mit Nadine Kutz über die Naturcoach-Weiterbildung 2018:

Hier beschreibt Melanie König ihre Eindrücke von der Naturcoach-Weiterbildung 2018:

Teilnehmerstimmen zu Coaching für Quereinsteiger (25. -27.01.2019)

»Liebe Katja,
Du schaffst es, theoretisches Wissen, praktisches Üben und das eigene Erleben aus Klienten-Sicht so gut in Einklang zu bringen, dass ich nicht nur viel übers Coaching gelernt habe, sondern vor allem auch über mich selbst. Ich bin mir meiner selbst bewusster geworden. Und dazu haben nicht zuletzt auch diese wunderbare Gruppe und die entspannte und inspirierende Atmosphäre von ‚Buddhas Weg‘ beigetragen. Ich danke Dir, deiner Assistentin Irene und allen Mitstreitern für dieses unvergessliche Erlebnis.«

Sandra

»Liebe Katja, durch Deine souveräne Planung, Deine sehr wohltuende, achtsame sowie sehr behutsame Art mit Menschen umzugehen, habe ich mich während des Seminar Wochenendes gut bei dir aufgehoben gefühlt.
Die von Dir vermittelten Inhalte konnten wir als Teilnehmer nicht nur sehr gut nachvollziehen, sondern auch sehr intensiv spüren.
Dafür sage ich von Herzen ‚vielen lieben Dank‘.

Bis auf bald«
Jennie